Einkaufswagen

Bodenbeschichtung mit Epoxidharz

Stabile und qualitativ hochwertige Fußböden mit Epoxidharz

Bodenbeschichtung
@deinepoxidharz
Bodenbeschichtung
@deinepoxidharz
Bodenbeschichtung
@deinepoxidharz

Epoxidharz Bodenbeschichtung

Eine Epoxidharz-Bodenbeschichtung ist ein idealer Schutzanstrich für Böden und bringt eindeutige Vorteile mit sich: stabil, abriebfest, staub- und verschleißfrei, fugenlos, leicht zu reinigen, wasserdicht und ölresistent. Außerdem lässt sich ein Epoxy-Boden auch super mit Farbpigmenten und 3D-Effekten kombinieren und kann somit auch sehr dekorativ wirken. Einsatzmöglichkeiten sind:

Werkstattboden, Balkon, Garagenboden, Lagerhallen, Kellerboden, Produktions-, Industriehallen und Reinräume. Epoxidharzböden eignen sich aufgrund Ihrer tollen Eigenschaften daher nicht nur für den gewerblichen Gebrauch, sondern können auch im privaten wunderbar eingesetzt werden.

Dein Epoxidharz.de epoxidharz resin harz härter kunstharz rivertische schmuck gießharz harz-systeme hat 4,78 von 5 Sternen 3116 Bewertungen auf ProvenExpert.com

How to Anleitung

Vorbereitung:

Die Oberfläche muss trocken, öl-, schmutz- und staubfrei sein und eine Mindesttemperatur von >10°C aufweisen. Wenn nötig, entfernen Sie die oberste Bodenschicht mit einer Schleifmaschine mit einem geeigneten Fräs- oder Schleifteller. Saugen Sie den Boden danach gründlich ab. Zur Verminderung der Saugfähigkeit sollten Sie den Estrich tiefengrundieren. Vermischen Sie dazu eine beliebigen Tiefengrund mit Wasser im angegebenen Mischungsverhältnis und tragen Sie ihn mit einer Bodenstreichbürste auf. Wichtig: Die Grundierung sollte gut einsaugen und nach der Trocknung nicht glänzend an der Betonoberfläche liegen! Die Trockenzeit beträgt ca 4-5 Stunden.

Garagenboden beschichten:

Vermischen Sie die Harz und Härter und verrühren Sie die beiden Komponenten mit einem Rührstab. Füllen Sie das Material in einen größeren Eimer, damit Sie es mit einem langen Rührgerät 1-2 Minuten nochmals gut verrühren können. (Geben Sie gegebenenfalls Farbpigmente hinzu). Dies ist wichtig um eine homogene Mischung der beiden Materialkomponenten zu erreichen – ungenügend gemischtes Material trocknet unterschiedlich auf und hat keine ausreichende Beständigkeit.

Warten Sie noch 10 Minuten bis die gesamte Luft aus dem angemischten Material entwichen ist – So entstehen später keine Luftblasen in der beschichteten Fläche.

Die Epoxidharz-Beschichtung hat eine Topfzeit von ca. 2 Stunden, d.h. Sie müssen es innerhalb von zwei Stunden verarbeiten. Verwenden Sie zum Auftragen auf die großen Flächen einen Kurzhaar-Roller. Ecken können Sie mit einem Pinsel bearbeiten. Arbeiten Sie immer in Bahnen und achten Sie auf eine gleichmäßige Überlappung der einzelnen Abschnitte. Lassen Sie den Grundanstrich 12 Stunden trocknen.

Anschließend bringen Sie die Sie die Bodenbeschichtung ein zweites Mal auf. Auch hier gilt eine Trockenzeit von etwa einem halben Tag.

Es dauert ca 4 Tage bis die Beschichtung vollständig ausgehärtet ist. Erst dann sollten Sie den Boden wieder vollständig belasten.

Kundenbilder